Select Page

Es wird vorgeschlagen, eine UDAW von den Vereinten Nationen zu verabschieden. Wenn die UDAW von den Vereinten Nationen gebilligt würde (wie es die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte war), wäre sie ein unverbindlicher Satz von Grundsätzen, die die Bedeutung der Bedeutung der Tierhaltung und der menschlichen Verantwortung ihnen gegenüber anerkennen. Die Grundsätze sollten die nationalen Regierungen ermutigen und in die Lage versetzen, Tierschutzvorschriften und -initiativen einzuführen und zu verbessern. Das Abkommen reduzierte die Zahl der verwendeten Tiere erheblich – ursprüngliche Schätzungen deuteten darauf hin, dass bis zu 1,3 Millionen Tiere verschiedener Arten vergiftet und getötet würden – und einen Präzedenzfall bei der Einbeziehung nichttierischer Methoden in die Testanforderungen durch die Regierung geschaffen. Im Folgenden sind einige Kernpunkte des Abkommens von 1999 enthalten: Ein Entwurf der Erklärung, der zuletzt 2014 vom OIE aktualisiert wurde, bietet staaten und Völkern die Grundlage, sich für die Verbesserung ihrer nationalen Tierschutzvorschriften einzusetzen, Tierschutzgesetze in Ländern einzuführen, in denen sie derzeit nicht existiert, und die Unternehmen, die Tiere verwenden, zu ermutigen, das Wohlergehen ihrer Politik im Vordergrund zu halten. , die humanitäre, Entwicklungs- und Tierschutzagenda auf nationaler und internationaler Ebene miteinander verknüpfen, zu einer positiven Veränderung der Einstellung der Öffentlichkeit zum Tierschutz führen. Die Allgemeine Erklärung über den Tierschutz (UDAW) ist ein geplantes zwischenstaatliches Abkommen zur Anerkennung der Empfindung von Tieren, zur Verhütung von Grausamkeit und zur Verringerung des Leidens sowie zur Förderung von Standards für das Wohlergehen von Tieren wie Nutztieren, Begleittieren, Tieren in der wissenschaftlichen Forschung, Zugtieren, Wildtieren und Tieren in der Erholung. [1] Die Tierorganisationen, die hinter dieser neuen Erklärung stehen, sehen vor, dass die Unterzeichnerstaaten des Dokuments Tiere als fühlende Wesen anerkennen. Sie hoffen, dass ihre Erklärung den Tierschutz zu einem wichtigen globalen Thema machen, den Weg für rechtsverbindliche internationale Tierschutzabkommen voranbringt und ein besseres Abkommen für Tiere weltweit beschleunigt.

Ihre Erklärung würde auch die Bedeutung des Tierschutzes als Teil der moralischen Entwicklung der Menschheit unterstreichen. Bisher fungieren eine Reihe von Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen als Lenkungsgruppe, um die Initiative bei den Vereinten Nationen voranzubringen. Siehe Allgemeine Erklärung zum Tierschutz unten für einen Entwurf. Der mangelnde Erfolg bei der Gestaltung international verbindlicher Chartas über Tierrechte war nicht aus Mangel an Versuch. Die Menschen in der Neuzeit haben versucht, die Rechte der Tiere zumindest seit dem 18. Jahrhundert zu identifizieren und voranzubringen.