Select Page

In Übereinstimmung mit den neuen Bauvorschriften wurde ein zunehmender Anteil der 1991 oder nach Hohlraumwänden gebauten Wohnungen zum Zeitpunkt der Bauarbeiten isoliert (bekannt als “als gebaute” Hohlraumwanddämmung bezeichnet), obwohl die Einhaltung auch durch andere Techniken erreicht werden konnte. Die nicht-intrusive Untersuchung, die im EHS durchgeführt wurde, wäre nicht immer in der Lage, als gebaute Isolierung zu identifizieren, und die Erhebung muss davon ausgehen, dass diese Eigenschaften isolierungsfähig sind. Um sich an der aktuellen RdSAP-Methodik auszurichten und unsere Methodik zu verbessern, hat die English Housing Survey für 2015 eine neue Variable eingeführt, die davon ausgeht, dass Immobilien, die 1995 oder danach gebaut wurden, als gebaute Isolierung gebaut wurden. Dies ist die Annahme des RdSAP-Modells, das wiederum widerspiegelt, dass die Hohlraumwanddämmung nicht so oft verwendet wurde, wie bisher angenommen, um den neuen Bauvorschriften anfang der 1990er Jahre zu entsprechen. a) Bezahlbarer Wohnraum zur Miete: erfüllt alle folgenden Bedingungen: a) die Miete wird in Übereinstimmung mit der Mietpolitik der Regierung für Sozialmieten oder erschwingliche Mieten festgelegt oder liegt mindestens 20 % unter den lokalen Marktmieten (gegebenenfalls einschließlich Servicegebühren); (b) der Vermieter ein eingetragener Anbieter ist, es sei denn, er ist Teil eines “Build to Rent”-Programms (in diesem Fall muss der Vermieter kein eingetragener Anbieter sein); und c) sie enthält Bestimmungen, die für künftige förderfähige Haushalte zu einem erschwinglichen Preis bleiben oder dass die Subvention für alternative bezahlbare Wohnungen recycelt wird. Für Bau-zu-Miet-Systeme wird erwartet, dass bezahlbarer Wohnraum zur Miete die normale Form der bezahlbaren Wohnraumversorgung ist (und in diesem Zusammenhang als Erschwingliche Privatmiete bekannt ist). Eigentümer: Haushalte in Unterkünften, die sie entweder direkt besitzen, kaufen mit einer Hypothek oder als Teil eines Shared-Eigentümer-Systems. Im Rahmen des Programms stehen Fördermittel zur Verfügung, um die Entwicklung neuer Mietwohnungsprojekte zu unterstützen. Die Unterstützung erfolgt in Form eines vergiven Darlehens und basiert auf den Kosten förderfähiger Arbeit und der Anzahl der förderfähigen eigenständigen Einheiten oder Betteneinheiten innerhalb eines Projekts. Erfolgreiche Befürworter müssen einen Hypothekenvertrag mit der New Brunswick Housing Corporation abschließen, um sicherzustellen, dass Einheiten für Haushalte mit niedrigem und mittlerem Einkommen erschwinglich bleiben.